Landtagswahl


Wahlen im Jahr 2011:

1. Landtagswahl am Sonntag, 27.03.2011


Schnellmeldung über das Ergebnis der Landtagswahl am 27.03.2011 in Denzlingen

 Wahlberechtigte: 10.222

Wähler: 7.091                               mit Wahlschein: 1.094

Wahlbeteiligung: 69,37 %

Ungültige Stimmen: 72              = 1,02 %

Gültige Stimmen: 7.019             = 98,98 %

Von den gültigen Stimmen entfallem auf: 

 

 

Nr. Name Partei Stimmenzahl %
1 Schwehr Marcel CDU  1.883 26,83 %
2 Wölfle, Sabine SPD  1.891 26,94 %
3 Schoch, Alexander GRÜNE  2.378 33,88 %
4 von Wolff, Hanns-Georg FDP  268 3,82 %
10 Strub, Monika DIE LINKE  163 2,32 %
11 Kölblin, Karl REP  40 0,57 %
14 Franke, Alexander NPD  42 0,60 %
15 Koch, Bettina ödp 177 2,52 %
16 Maier, Gottlieb PBC  27 0,38 %
18 Rotzinger, Martin Piraten  150 2,14 %

>>  Ergebnis der Landtagswahl nach Wahlbezirken

>> mehr Informationen über das Ergebnis im Wahlkreis 49 Emmendingen

 


Hinweis:
Zur Landtagswahl können Wahlscheine neben den herkömmlichen Beantragungsarten persönlich, schriftlich (Telegramm, Fernschreiben, Telefax, E-Mail) auch in sonstiger dokumentierbarer elektronischer Form beantragt werden (§ 19 LWO). Wir bieten für Sie zur Landtagswahl die Beantragung eines Wahlscheines per Internet auf unserer Homepage (www.denzlingen.de) an. Beim Aufruf des Links zur Landtagswahl erhalten Sie ein Erfassungsformular für Ihre Antragsdaten mit dem Muster einer Wahlbenachrichtigungskarte. Die Daten auf der Ihnen vorliegenden Wahlbenachrichtigungskarte müssen Sie in das Antragsformular eintragen. Ihnen steht es offen, sich die Unterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandanschrift senden zu lassen. Ihre Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet in eine Sammeldatei zur Abarbeitung übertragen. Sollten Ihre Antragsdaten nicht mit unserem Wählerverzeichnis übereinstimmen, erhalten Sie automatisch einen Hinweis. Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden Ihnen von uns anschließend per Post zugestellt. Bei Fragen zum Antragsverfahren wenden Sie sich bitte an das Wahlamt/Bürgerbüro unter folgenden Kontaktmöglichkeiten (Tel. 611-108, Mail: buergerbuero@denzlingen.de, Fax 611-110).

 

>> Wahlscheinantrag über's Internet

Hinweise zur Ausstellung von Wahlscheinen

Wahlscheine können nur noch bis Freitag, 25. März 2011, 18:00 Uhr im Rathaus Denzlingen, Bürgerbüro, beantragt werden. Verlorene Wahlscheine werden nicht ersetzt. Versichert ein Wahlberechtigter glaubhaft, dass ihm der beantragte Wahlschein nicht zugegangen ist, kann dieser bis Samstag, 26.03. 2011, 12:00 Uhr neu erteilt werden (§ 20 Abs. 12 LWO). Hierzu ist am Samstag von 11:00 – 12:00 Uhr eine Telefonbereitschaft eingerichtet, Tel. 0160-6432997.

Ein eingetragener Wahlberechtigter kann jedoch einen Wahlschein noch bis Sonntag, 27. März 2011, 15:00 Uhr im Rathaus beantragen, wenn er wegen einer nachgewiesenen Erkrankung den Wahlraum am Sonntag nicht oder nur unter unzumutbaren Schwierigkeiten aufsuchen kann (§ 19 Abs. 2 LWO). 


Bekanntmachungen zur Landtagswahl am Sonntag, 27.03.2011

 

-      >> Öffentliche Bekanntmachung über das Recht auf Einsichtnahme in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Landtagswahl am 27.03.2011
(Veröffentlichung im Amtsblatt v. 24.02.2011)
-

>> Wahlbekanntmachung
(Veröffentlichung im Amtsblatt v. 10.03.2011)

- >> Wahlbezirk 9 ist "repräsentativer Wahlbezirk"
(Veröffentlichung im Amtsblatt v. 24.03.2011)
 

 


WAHLBEZIRKE

Einteilung der Wahllokale:

 

Wahlbezirk Wahllokal
Wahlbezirk 101-01 Rocca-Gebäude, Saal, 1. OG
Wahlbezirk 101-02 Rocca-Nebengebäude, Werkraum EG
Wahlbezirk 101-03 Rocca-Nebengebäude, Kernzeit, EG
Wahlbezirk 101-04 Brückleackerschule Zimmer 17
Wahlbezirk 101-05 Brückleackerschule Zimmer 13
Wahlbezirk 101-06 Bildungszentrum Zimmer 111
Wahlbezirk 101-07 Seniorenzentrum Grüner Weg
Wahlbezirk 101-08 Bildungszentrum Zimmer 107
Wahlbezirk 101-09 Ev. Gemeindezentrum Allmendstraße 1
Briefwahlbezirk 900-01 Rathaus Zimmer 3.01
Briefwahlbezirk 900-02 Rathaus Zimmer 2.25


 >>Plan für Wahlbezirke - bitte klicken Sie hier

>> Straßenverzeichnis März 2011 (pdf)
 


Wahlen im Jahr 2009:

1. Europa- und Kommunalwahlen (Kreistag und Gemeinderatswahlen) am Sonntag, 07.06.2009
2. Bürgermeisterwahl am Sonntag, 05.07.2009 (etwaige Neuwahl am 19.07.2009)
3. Bundestagswahl am Sonntag, 27.09.2009