Vollsperrung der „oberen Hindenburgstraße“ am 17.04. und 18.04.2014 wegen Asphaltarbeiten

Wegen der Herstellung des Asphaltfeinbelages in der „oberen Hindenburgstraße“ ab der Einmündung des Grünen Weges bis zur Waldkircher Straße / Glottertalstraße und im Grünen Weg ab der Einmündung bis auf Höhe der  Parkplätze des Jugendtreffs, müssen die Straßen im genannten Bereich für den Verkehr voll gesperrt werden. Eine Umleitungsbeschilderung für den Individualverkehr in der Hindenburgstraße wird entsprechend der verkehrsrechtlichen Anordnung des Straßenverkehrsamtes Emmendingen ausgeschildert. Anwesen im Grünen Weg sind nur zu Fuß / mit dem Fahrrad z.B. über den Postring und Stuttgarter Straße erreichbar. Der Asphaltbelag wird am Donnerstag, den 17.04.2014 eingebaut und muss noch bis in die frühen Morgenstunden des 18.04. abkühlen. Die Baufirma wird dann am Karfreitagmorgen die Baustellenbeschilderung abräumen und die Fahrbahnabschnitte für den Verkehr freigeben. Die Gemeinde bittet um Verständnis.


  

Wichtige Information

Die für heute Abend angesetzte Sitzung des Ausschusses „Jugend und Soziales“ muss leider abgesagt werden. Neuer Termin ist voraussichtlich der 28.04.2014.
Wir wünschen Ihnen frohe Ostern.


Neu: geändertes Stellplatzkonzept für die „obere Hindenburgstraße“

Das vom Gemeinderat in öffentlicher Sitzung am 01.10.2013 beschlossene und vom Straßenverkehrsamt Emmendingen am 20.02.2014 angeordnete, neue Stellplatzkonzept für die „obere Hindenburgstraße“ soll nun markierungs- und beschilderungstechnisch im April umgesetzt werden. Gemäß diesem Konzept ist zukünftig ein Gehwegparken auf ausgewiesenen Stellplätzen nordseitig der Hindenburgstraße erlaubt. Es werden insgesamt 13 Stellplätze so markiert, dass für die Längsparkplätze 1,50 m Gehwegbreite in Anspruch genommen wird. Ergänzend hierzu werden für die 2,00 m breiten Längsparklätze noch 50 cm Fahrbahnbreite benötigt. Zukünftig wird auf Höhe dieser Gehwegstellplätze eine Restfahrbahnbreite von 5,00 m für den Begegnungsverkehr und eine Restgehwegbreite von 1,50 m für die Fußgänger zur Verfügung stehen. Das Befahren dieses Gehweges mit Fahrrädern (Ausnahme Kinder bis zum 10. Lebensjahr) ist wie bereits jetzt schon, nicht erlaubt.

Das neue Stellplatzkonzept sieht auch die Markierung von 4 Stellplätzen entlang dem südseitigen Fahrbahnrand der „oberen Hindenburgstraße“ vor, somit gibt es in der „oberen Hindenburgstraße“ insgesamt 17 markierte Stellplätze. Damit nicht außerhalb der Markierungen geparkt wird, werden eingeschränkte Halteverbotszeichen beidseitig der Hindenburgstraße aufgestellt. Die Markierungs- und Beschilderungsarbeiten sollen am 16.04 und 17.04.2014 ausgeführt werden. Die Markierungsfirma stellt hierfür bereits am 11.04.2014 provisorische, absolute Halteverbotszeichen auf, um die Markierungsarbeiten ungehindert ausführen zu können. Das neue Stellplatzkonzept ist im beigefügten Planausschnitt dargestellt. Bei den rot gekennzeichneten Stellen ist zukünftig ein Gehwegparken erlaubt. An den blauen Stellen wird auf der Fahrbahn geparkt. Bitte beachten Sie die neue Stellplatzeinteilung und die Halteverbotszeichen.

Bei allen Anwohnern möchten wir uns im Voraus ganz herzlich für Ihr Verständnis bedanken!

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Gemeindeverwaltung

>>  Parkraumgestaltung Obere Hindenburgstraße (PDF)


Einladung zur Bürgerinformation am 10.04.2014 bezüglich der „Generalsanierung der Hindenburgstraße“ zwischen dem Kreisverkehr an der Bahnhofstraße und der Berliner Straße 

Die Gemeinde lädt auf Grund des bevorstehenden Baubeginns der „Generalsanierung  Hindenburgstraße“ im Mai 2014 zu einer Bürgerinformation am Donnerstag, 10.04.2014, um 18.00 Uhr in das Kultur&Bürgerhaus, Lothar Fischer Saal, ein. Der Baubeginn des Vorhabens „Generalsanierung Hindenburgstraße“ ist für den 19.05.14 anvisiert. Die Vergabe der Arbeiten ist in der öffentlichen Sitzung am 29.04.14 im Gemeinderat geplant.  Bürgermeister Hollemann, Verbandsbaumeisterin Frau Monauni, Tiefbauamtsleiter Herr Schneider sowie das planende Ingenieurbüro i.t.p. informieren über die Dauer der einzelnen Bauabschnitte 1 bis 2 (2014) und 3 bis 4 (2015), über die jeweiligen Umleitungsstrecken für den Individualverkehr, für die Busse und den Schwerlastverkehr. Über die Schulwegführung, die Erreichbarkeit der Geschäfte und angrenzenden Grundstücke (Zuwegung, Ersatzparkplätze für Kunden und Anwohner) während der Bauzeit wird ebenfalls informiert.

Markus Hollemann
Bürgermeister


Öffentliche Versteigerung von Fundfahrrädern

Zum Ersten, zum Zweiten und zum ...                                                                    
Bieten Sie mit!

Am Dienstag, 8. April 2014, 15.30 Uhr, werden beim Rathaus (Rückseite), Hauptstraße 110, Denzlingen, mehrere Fundfahrräder  versteigert. Die Fahrräder können ab 15.00 Uhr am Versteigerungsort besichtigt  werden. Bei schlechtem Wetter findet die Versteigerung im Fahrradkeller statt.


Frühjahrs- und Landschaftsputzete am Samstag, 5. April 2014

Die Gemeinde Denzlingen unterstützt auch in diesem Jahr die vom Heimat- und Geschichtsverein initiierte Frühjahrs- und Landschaftsputzete. Schirmherr Bürgermeister Markus Hollemann appelliert an alle Bürgerinnen und Bürger, diese Aktion zu unterstützen. Treffpunkt für alle freiwilligen Helfer ist am Samstag, 5. April, 14.00 Uhr, beim alten Rathaus, wo die Gruppeneinteilung vorgenommen wird. Die Teams sammeln an zugewiesenen Orten Unrat, der dann vom Bauhof zur Entsorgung abgeholt wird. Nach der Sammelaktion laden HuGV und Gemeinde die Mitwirkenden gegen 17.30 Uhr zu einem Vesper in der Schulsporthalle ein. Wer auffällt, hat manchmal mehr vom Leben, daher bitte Verkehrswarnwesten mitführen, da die Helfer auch teilweise im Straßenbereich tätig sind!

Diese Aktion soll auch ein deutliches Zeichen gegen Umweltvermüllung und für bürgerschaftliches Engagement sein. Die Initiatoren hoffen auf rege Unterstützung durch die Bevölkerung.


Einladung zum Wald-Pflanztag

im Gemeindewald am Samstag, 5. April 2014 um 9:00 Uhr
Treffpunkt:
Kreuzung Hanswinkelweg/Sauwaldweg im Gemeindewald Denzlingen, Distrikt 4 Käferhölzle (Recyclinghof Richtung B3)

Dazu sind Sie alle eingeladen. Kinder sind besonders willkommen. Um eine ausreichende Verköstigung gewährleisten zu können, wird um Anmeldung unter klausscherer@t-online.de oder im Rathaus, Frau Huber, Tel. 611-105, gebeten. Soweit vorhanden bitte Arbeitsmittel (Spaten o. Wiedehopfhaue, Arbeitshandschuhe) mitbringen, ebenso ein Vesper für zwischendurch. Ende ist gegen 14:00 Uhr. Für Getränke ist gesorgt. Zum Abschluss sind alle, die mitgearbeitet haben, zum Grillen eingeladen.


Offenes Bücherregal

Ab Montag, 31. März 2014, wird das offene Bücherregal an der Otto-Raupp-Schule gesperrt und neu gestrichen. Die Ausleihe ist daher vom 31. März bis 6. April 2014 leider nicht möglich.


Besuch von Ministerpräsident Winfried Kretschmann

Ministerpräsident Winfried Kretschmann trägt sich ins Goldene Buch der Gemeinde Denzlingen ein. Links: Bürgermeister Markus Hollemann, rechts: Landrat Hanno Hurth (Foto: Thomas Gaess, WZO)

Beim Empfang aus Anlass des 75. Geburtstages des Landkreises Emmendingen im Kultur & Bürgerhaus hat sich Ministerpräsident Winfried Kretschmann am 20.03.2014 ins Goldene Buch der Gemeinde Denzlingen eingetragen. Über den prominenten Gratulanten freuten sich Bürgermeister Markus Hollemann und Landrat Hanno Hurth.