Juni 2015

Am 23. Juni 2015 um 9 Uhr – Übergabe Messehandbuch Vocatium Region Freiburg an Bürgermeister Hollemann

Frau Yvonne Genster, Projektleiterin am Institut für Talententwicklung übergab an Bürgermeister Hollemann das offizielle Messehandbuch zur Fachmesse Vocatium Region Freiburg im Kultur & Bürgerhaus Denzlingen vom 30. Juni bis 1. Juli 2015. Nähere Infos erhalten Sie unter: www.erfolg-im-beruf.de/vocatium-freiburg.



 

Spuren suchen – Denzlingen entdecken    

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Kinder und Jugendliche,
sehr geehrte Besucherinnen und Besucher in Denzlingen!

Mit großem ehrenamtlichen Engagement ist die interaktive landschaftskundliche und kulturhistorische Beschilderung mit 12 Tafeln in einheitlichem Erscheinungsbild auf der Gemarkung Denzlingen nun nach nahezu 4 Jahren intensiver Vorarbeiten fertig gestellt und wurde am vergangenen Montag offiziell eingeweiht. Sie basiert auf einer Konzeption von Herrn Prof. Dr. Gregor Falk und Herrn Prof. Dr. Dieter Geuenich und wurde in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis der kulturellen Vereine in Denzlingen e.V. und dem Schwarzwaldverein e.V. Ortsgruppe Denzlingen erstellt.  Über den QR-Code auf den Tafeln können umfangreiche und mehrsprachige Informationen zur Geographie, Geologie und Geschichte Denzlingens über ein Smartphone mit Internetzugang abgerufen werden. Zur weiterführenden Information gibt es einen mehrsprachigen Flyer, der zum Rundgang in und um Denzlingen einlädt. Konzeption und Realisierung dieses Projektes wurden freundlicherweise durch den Naturpark Südschwarzwald gefördert.

>> mehr Informationen


Unwetter in Denzlingen
109 Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Denzlingen

Ein kapitales Unwetter mit Sturm, Hagel und sintflutartigem Regen hat gegen 15 Uhr am Sonntag, 14.06.2015 in Denzlingen heimgesucht und eine immense Anzahl an Notrufen ausgelöst. Auf Grund der heftigen Regenfälle waren die Unterführungen und die Hauptstraße nicht mehr bzw. nur noch schwer zu befahren. Das gesamte Gemeindegebiet war in kürzester Zeit überflutet. Betroffen waren viele Hauseigentümer, deren Keller und Tiefgaragen sehr schnell überflutet wurden. Dies hat sehr viele Einsatzmeldungen ausgelöst, die nur mit der Unterstützung der beiden Feuerwehren aus Vörstetten und Reute absolviert werden konnten Zusätzlich wurde der DRK-Ortsverein Denzlingen alarmiert, um die Verpflegung der Einsatzkräfte, die über viele Stunden ohne Pause im Einsatz waren, sicher zu stellen. Insgesamt waren damit 85 Einsatzkräfte mit 9 Fahrzeugen im Einsatz.

Unser großer Dank gilt den ehrenamtlichen Helfern der Freiwilligen Feuerwehren Denzlingen, Vörstetten und Reute unter der Leitung von Kommandant Martin Schlegel und Stellvertreter Dr. Christian Schlenk, sowie der DRK Ortsverein Denzlingen für ihren unermüdlichen Einsatz zur Behebung der Notlage.

Markus Hollemann, Bürgermeister


25 Jahre Hort in Denzlingen

Am Samstag, 20. Juni 2015 feierte der AWO Hort an der Schule in Denzlingen sein 25 jähriges Bestehen.
Es wurde ein besonderes Kunstwerk präsentiert. Alle Hort-Kinder haben auf 25 bespannten Leinwänden Bilder gemalt und diese zu einem Großbild mit zwei auf drei Metern zusammengesetzt. Das Bild ist ein Symbol für 25 bunte und vielfältige Jahre des Wirkens für Kinder am Nachmittag. 1990 begann der Hort mit 13 Schulkindern. Jetzt sind es 130 Kinder im Hort an der Schule mit zwei Standorten.
Das Kunstwerk wird vom 24. Juni bis 28. Juli 2015 im Eingangsbereich des neuen Rathauses (Hauptstraße 110, Denzlingen) zu sehen sein. Die Besichtigung ist zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses möglich.

Mehr zur Arbeit der Arbeiterwohlfahrt in Denzlingen und des Hortes finden Sie unter  www.awo-denzlingen.de/ueber-uns/willkommen.html



 


Die Anlauf-, Informations- und Vermittlungsstelle für Bürgerschaftliches Engagement (AIV) in Denzlingen hat ihr Büro in der Schwarzwaldstraße 1 bezogen und befindet sich aktuell im Aufbau. Unter der Leitung von Lena Hartmann entsteht ein Kontaktbüro, das sich an Denzlinger Bürgerinnen und Bürger jeden Alters richtet. Sie können sich an die AIV wenden, wenn Sie Unterstützung oder Hilfe benötigen oder wenn Sie sich engagieren möchten.

Die AIV können Sie ab dem 15. Juni 2015 zu folgenden Sprechzeiten erreichen: Montag von 16-18 Uhr, Dienstag von 10-12 Uhr, Mittwoch von 10-12 Uhr. Die Projektgruppe AIV stellt sich im Rahmen der Gewerbeschau vom 13.-14.06.2015 vor. Dabei  besteht die Möglichkeit, sich über dieses Angebot der Gemeinde zu informieren und erste Kontakte zu knüpfen. Das AIV-Team hofft auf vielfältige Unterstützung durch Denzlinger Bürger und Bürgerinnen und freut sich auf Sie.
A I V: Tel. 07666/9378 301
E-Mail: info@denzlinger-fuer-denzlinger.de

>> mehr Informationen


Fundgegenstände im Mai 2015

Fundgegenstände können zu den üblichen Öffnungszeiten beim Rathaus, Bürgerbüro, abgegeben werden. Folgende Gegenstände sind im Monat Mai 2015 abgegeben worden und können beim Bürgerbüro – Fundbüro -, Tel. 611-108, -109, -111, abgeholt werden. Öffnungszeiten: Mo – Fr : 8.00 bis 12.00 Uhr und Do: 15.00 bis 18.00 Uhr. Hinweis: Das Eigentum an den Fundsachen, falls die Verlierer sich nicht melden, geht nach Ablauf von sechs Monaten nach Anzeige des Fundes auf den Finder bzw. auf die Gemeinde über.

>> hier geht's zu den Fundgegenständen


Martin Ziegler ist neuer Rechnungsamtsleiter

In der Verbandsversammlung des Gemeinde-verwaltungsverbandes Denzlingen-Vörstetten-Reute vom 18. März 2015 wurde Herr Martin Ziegler zum neuen Rechnungsamtsleiter gewählt. Am 1. Juni 2015 hat er sein neues Amt im Denzlinger Rathaus angetreten.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit und wünschen Herrn Ziegler einen guten Start und erfolgreiches Gelingen.


Denzlingern Gewerbeausstellung 13./14. Juni 2015

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!
Die Denzlinger Gewerbeausstellung lenkt den Blick auf eines der wichtigsten Fundamente unserer Gemeinde, nämlich die lokale Wirtschaft. Aus diesem Grunde freue ich mich sehr, dass viele Unternehmen am 13. und 14. Juni 2015 in und rund um das Kultur & Bürgerhaus sowie der gegenüber liegenden Sporthalle in der Stuttgarter Straße ihre Leistungsfähigkeit präsentieren. Lassen Sie sich überraschen von der Vielfalt, Kreativität und dem breiten Spektrum unserer Firmen. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Kontakt mit den Betrieben - oftmals auch verbunden mit einem kleinen und persönlichen Blick hinter die Kulissen. Dank eines attraktiven Rahmenprogramms ist diese Leistungsschau wieder ein echtes Erlebnis für Groß und Klein, das ich jedem nur ans Herz legen kann. Die zwei Tage bieten neben vielen Informationen auch Unterhaltung pur. Ein ganz herzliches Dankeschön möchte ich allen Ausstellern für die Teilnahme und dem Gewerbeverein Denzlingen für die Organisation aussprechen. In den letzten Jahren sind die Anforderungen an das Management und die Mitarbeiter in den Unternehmen gewachsen. Denzlinger Firmen sind bekannt für Innovationen, Ideenreichtum und betriebswirtschaftliche Kompetenz. Unseren Unternehmen wünsche ich, dass sie sich weiter in ihren Märkten, bei ihren Kunden profilieren und so erfolgreich in die Zukunft blicken dürfen.

Allen Besuchern wünsche ich eine interessante Zeit bei der Ausstellung.

Ihr Markus Hollemann,
Bürgermeister

>> hier geht's zum Flyer


116 117 ist die neue Rufnummer für den ärztlichen Bereitschaftsdienst

Seit dem 27. Mai 2015 gilt in Baden-Württemberg die bundesweit einheitliche
Rufnummer für den ärztlichen Bereitschaftsdienst – 116 117 –. Diese kostenlose Rufnummer ersetzt die bisherige Nummer für den allgemeinärztlichen Bereitschaftsdienst. Die Rufnummern für fachärztliche Dienste (Kinder, HNO, Augen) bleiben weiter bestehen. Wenn Sie nachts, am Wochenende oder an Feiertagen einen Arzt brauchen und nicht bis zur nächsten Sprechstunde warten können, ist der ärztliche Bereitschaftsdienst für Sie da. In Baden-Württemberg gibt es ein flächendeckendes Netz von Notfallpraxen, die Sie während der Öffnungszeiten ohne vorherige Anmeldung direkt aufsuchen können.

>> mehr Informationen